2. Frauenkirchentag Süd am 08.09.2018

Berichte aus dem Iran

Nachrichten

Hajo Hermes ist neuer Vorsitzender im eeb Rheinland-Süd - Mitgliederversammlung des Erwachsenenbildungswerks in Simmern mit Nachwahlen zum Vorstand

Simmern. Der Argenthaler Pfarrer Hans-Joachim Hermes ist der neue Vorstandsvorsitzende des Evangelischen Erwachsenenbildungswerks Rheinland-Süd. Er wurde auf einer Mitgliederversammlung in Simmern zum Nachfolger von...[mehr]



Pfarrerin Astrid Peekhaus zur Superintendentin gewählt

Bad Kreuznach. Die Synode des evangelischen Kirchenkreises An Nahe und Glan hat Pfarrerin Astrid Peekhaus im dritten Wahlgang zur Superintendentin gewählt. Erstmals wird die leitende Theologin des Kirchenkreises ihre Aufgaben im...[mehr]



Erstes "Speak-Dating" in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach. Am Freitag, den 13.10.2017, fand in der Stadtbibliothek das erste Bad Kreuznacher Speak-Dating statt. Hierbei trafen 10 geflüchtete Menschen, die schon gut Deutsch sprechen und mehr Sprechpraxis brauchen auf 10...[mehr]



Du, weißt du, wie ein Rabe schreit - Veranstaltungen am Buß- und Bettag und am Volkstrauertag

Meisenheim. Am Mittwoch, 22. Nov. 2017 (Buß- und Bettag), um 20:15 Uhr bieten im Haus der Begegnung in Meisenheim Burkhard Mayer (Bariton), Jutta Blume-Laubenberger (Klavier), der Chor der Ev. Kgm. Becherbach und Matthäusgemeinde...[mehr]



„95 Thesen für eine andere Welt“ wird in der Pauluskirche zum letzten Mal aufgeführt

Bad Kreuznach. Am Samstag, 18.11.2018 wird um 18.00 Uhr das Stück „95 Thesen für eine andere Welt“ zum letzten Mal aufgeführt. Damit endet die Tournee durch den Kirchenkreis des Theaterprojektes der Ev. Jugend an Nahe und Glan in...[mehr]



Wir wollen nicht vergessen! Ein Reisebericht

In der ersten Herbstferienwoche machte sich eine Gruppe Jugendlicher auf den weiten Weg nach Auschwitz. Mit fünf Treffen im Vorfeld der Reise waren die Jugendlichen aus Baumholder und Idar-Oberstein und vom evangelischen...[mehr]



Der Iran ist anders - Ein Bericht aus Isfahan

Eine junge Frau studiert in Freiburg „Liberal Arts and Sciences“. Zwischen Freiburg und Isfahan existiert schon seit einigen Jahren eine Städtepartnerschaft und so ist auch ein Austauschprogramm zwischen der Universität Isfahan...[mehr]



Nach oben