2. Frauenkirchentag Süd am 08.09.2018

Berichte aus dem Iran

Nachrichten

Telefonseelsorge hat auch an den Feiertagen offene Ohren

Wuppertal. Während die meisten Menschen fröhlich Weihnachten feiern, sind andere an den Feiertagen alleine und fühlen sich einsam. Bei wieder anderen machen sich Ärger und Traurigkeit breit, weil das Fest nicht geworden ist wie...[mehr]



„Die Not ist größer denn je“ - Flüchtlingsforum - Der Arzt Dr. Gerhard Trabert berichtet über das Elend in Krisengebieten / Neue Wege der Integrationsarbeit

BAD KREUZNACH.- Die Zeit der großen Flüchtlingsströme ist vorbei. Aber die Integrationsarbeit mit den geflüchteten Menschen, die in den Städten und Gemeinden Aufnahme gefunden haben, geht weiter. Was ist jetzt zu tun, was können...[mehr]



Verkündigung hat viele Gesichter - Ehrenamtspreis für Herbert Wächter

Bad Kreuznach. Herbert Wächter ist Träger des Ehrenamtspreises 2017 des evangelischen Kirchenkreises An Nahe und Glan. Der Kreissynodalvorstand (KSV) zeichnete den ehemaligen Internatsleiter des Paul-Schneider-Gymnasiums (PSG) im...[mehr]



»INITIATIVE ESSBARES BAD KREUZNACH« – EINE BESSERE WELT IST PFLANZBAR!

SIE UND IHR SEID HERZLICH EINGELADEN, UNSERE STADT ESSBAR BLÜHEND UND VIELFÄLTIG ZU MACHEN... Unter dem Motto "Eine bessere Welt ist pflanzbar" lud die Initiative Essbares Bad Kreuznach, die von Ausländerpfarramt und...[mehr]



Wanderausstellung „reFORMation – transFORMation“ - Kunstprojekt macht Station in Bad Kreuznach

BAD KREUZNACH. Die Wanderausstellung „reFORMation – transFORMation“ der Evangelischen Kirche im Rheinland ist vom 1. Dezember 2017 bis 9. Januar 2018 in Bad Kreuznach in der Diakonie Kirche und der Akademie der Stiftung...[mehr]



„Ich hab’ mich angesehen“ - Pfarrer Rüdiger Dunkel präsentiert sein neues Buch

Rüdiger Dunkel, 1958 in Dinslaken am Niederrhein geboren, ist seit 30 Jahren Pfarrer in Bad Kreuznach und Winzenheim, aber immer von ganzem Herzen Niederrheiner geblieben. Als Kind kam er schon Ende der 60er Jahre mit der...[mehr]



Der Adventskalender zum Teilen: sieben-sekunden.de - Digitales Angebot der evangelischen Kirche verkürzt das Warten aufs Christfest

Düsseldorf/München. Papptürchen auf – und dann geht’s ganz schnell: Das tägliche Stück Schokolade aus dem Adventskalender ist rasch alleine verspeist. Der Adventskalender der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und der...[mehr]



Nach oben